Die Charité. Ulrike Schweikert.


Auf dieses Hörbuch/Buch gibt es zwei Sichtweisen. Einerseits ist Ulrike Schweikert zu loben, da sie eine immense Recherchearbeit geleistet hat. Wer da im Berlin der 1830er Jahre wen wo trifft oder getroffen haben könnte, was genau wann geschah und wer was gesagt hat oder eben haben könnte. Das ist verdienstvoll. Hat aber mit der Entwicklung… Die Charité. Ulrike Schweikert. weiterlesen

Friedhof der Kuscheltiere. Stephen King.


Dieses Hörbuch sorgt bei mir für Gänsehaut. Trotz der aktuell über 35 Grad draußen. Es ist August 2018 und eines der härtesten King-Werke macht mich frösteln. Weil King Grenzen überschreitet. Und weil ich den Friedhof schon einmal rezensiert habe, was ich tatsächlich vergessen hatte. Aber damals war es kein Hörbuch sondern eine ambitionierte Hörspielproduktion, die… Friedhof der Kuscheltiere. Stephen King. weiterlesen

Herbstblond. Thomas Gottschalk.


Man kann von Thomas Gottschalk halten was man will – er war und bleibt einer der großen Entertainer der deutschen Medienlandschaft. Ja, er ist selbstverliebt, nimmt sich wichtig und produziert(e) nichts, was als Hochkultur durchgehen könnte. Das sagt er von sich selbst, nicht ohne hinzuzufügen, dass solche Züge mitbringen muss, wer dauerhaft im Rampenlicht stehen… Herbstblond. Thomas Gottschalk. weiterlesen

Strandlektüre? Bücher am Beach, Sommer 2018.


Tipps für die Urlaubslektüre gibt es viele. Da ist es spannend zu sehen, was tatsächlich gelesen wird. Eine kleine, nicht repräsentative Umschau zeigt, welche Bücher im Strandkorb und auf dem Badetuch liegen. Gesehen im Sommer 2018 an der Nordseeküste. Dabei konnten nur Bücher berücksichtigt werden. Was ein Feriengast als eBook oder Hörbuch geniest, ist nicht… Strandlektüre? Bücher am Beach, Sommer 2018. weiterlesen

Ich und die Menschen. Matt Haig.


Matt Haigs Stärke sind Ausgangsszenarien, mit denen er seine Hörer/Leser fasziniert. Dieses Sprungbrett nutzt er für die Entwicklung des Plots und der Hauptfigur. Wie in „Wie man an die Zeit anhält“, stellt Haig in „Ich und die Menschen“ einen Außenseiter in den Mittelpunkt. Und schickt ihn auf seine ganz eigene Heldenreise! Der Ich-Erzähler ist ein… Ich und die Menschen. Matt Haig. weiterlesen

American Psycho. Bret Easton Ellis.


Lieber Leser, weißt Du, welche Marke Deine Socken haben? Dein T-Shirt? Deine Shorts? Falls nicht, unterscheidet Dich das schon einmal vom Protagonisten dieser „Satire“ aus der Busch-Senior-Ära. Hier von Satire zu sprechen fällt allerdings schwer. In American Psycho gibt es viele extrem gewalttätige Szenen. Das Buch, es stand in Deutschland eine Zeit auf dem Index,… American Psycho. Bret Easton Ellis. weiterlesen

Amerikanisches Idyll. Philip Roth.


Ein Blick hinter die Fassade der amerikanischen Gesellschaft. Philip Roth betrachtete Ende der 1990er den Lebenslauf eines (imaginären) Schulkameraden. Schonungslos enttarnt er dessen zur Schau getragenen Lebenslügen, symbolisch für den american way of life. Dabei überrascht er den Leser/Hörer immer wieder. Protagonist, ist neben dem Erzähler, der „Schwede“. Der blonde Spross einer jüdischen Einwandererfamilie hat… Amerikanisches Idyll. Philip Roth. weiterlesen