Die Königschroniken – Bloggerpremiere #fbm17


Stephan M. Rother lesen, heißt ab 20. Oktober 2017: Eintauchen in eine neue Welt. Mit der Fantasy-Tetralogie „Die Königschroniken“ nimmt der Autor seine Leser mit auf eine abenteuerliche Reise. Für knapp 30 ausgewählte Blogger ging es bereits am 14. Oktober auf der Buchmesse in Frankfurt los. Rother und der Rowohlt Verlag stellten den ersten Band „Ein Reif von Eisen“ vor – und hoerbuchtipps.com durfte dabei sein.

Bloggerpremiere "Ein Reif von Eisen". Rother trägt vor.
Voller Einsatz für viele tolle Sätze: Autor Stephan M. Rother auf der Bloggerpremiere.

Die Geschichte
Rother entführt uns ins Reich der Esche. Der Kaiser der Rabenstadt – inspiriert durch Friedrich I., Barbarossa, in der Kyffhäusersaga – ist dem Tode nahe. Die Völker des Reiches spüren den bevorstehenden Machtwechsel, und die Verteilungskämpfe beginnen. Drei Frauen sind es, die den Verlauf der Handlung bestimmen: Ildris, Leyken und Sölva. „Kann eine von ihnen das Land aus der Dunkelheit führen?“ fragt der Autor im Klappentext. Das wird die Lektüre zeigen. Die von Rother vorgetragenen Buchstellen lassen ein spannendes Fantasy-Epos im frühen Mittelalter-Gewand auf hohem erzählerischem Niveau erwarten. Warm anziehen G.R.R.M.
Nach „Ein Reif von Eisen“ folgt Anfang 2018 „Ein Reif von Bronze“. Weder Rother noch Rowohlt machten ein Geheimnis daraus, dass die beiden weiteren Folgebände ebenfalls einer „olympischen“ Nomenklatur folgen …

Das Buch
Das hochwertig geprägte Buch bietet eine herrlich „vergilbte“ Karte des Reichs der Esche. Ein Verzeichnis der Dramatis Personae ergänzt den Service am Leser. Beides wird das Hörbuch (als File) vermutlich nicht bieten. Aber, die Website zur Tetralogie www.koenigschroniken.de, stellt demnächst weiterführende Contents bereit, die das Reich der Esche für Hörer und Leser digital erlebbar machen.

Buch "Reif von Eisen"
Undercover bietet das Paperback eine Karte und jede Menge Fantastisches.

Der Event
Rother hatte uns Blogger vom ersten Moment. Der bühnenerprobte Schriftsteller gab in einer knappen Stunde interessante Einblicke in die Hintergründe seiner epischen Geschichte. Die Informationen zur Handlung, aber auch zu seinem Schreibprozess, verpackte er in launig-herzliche Vortragseinheiten, von denen man keine Minute verpassen möchte. Man hört dem Mann einfach gerne zu. Die sympathische, unaufgeregte Atmosphäre rundeten selbstgemachte „Reif-von-Eisen“-Kekse ab. Alles in allem setzte dieser Bloggerevent von Rother und Rowohlt einen sehr angenehmen Kontrapunkt zur Hektik in den Hallen der Buchmesse.

Lecker Kekse zu "Ein Reif von Eisen"
Was für eine süße Überraschung: Reife, äh, Kekse, von Eisen.

Das Hörbuch
Gesprochen von Volker Niederfahrenhorst, erscheint am 20.10.2017 – und ist für hoerbuchtipps.com schon bestellt. Die Besprechung mit weiteren Insights der Bloggerpremiere folgt dann hoffentlich noch im Oktober.

Advertisements

2 Kommentare zu „Die Königschroniken – Bloggerpremiere #fbm17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s