Die Schwestern vom Ku’damm. Brigitte Riebe.


Aus Zeitgeschichte wird allmählich Gesichte. Und der Historische Roman entdeckt mehr und mehr die Nachkriegszeit. Die Schwestern vom Ku`damm sind ein weiteres Werk der erfolgreichen Autorin Riebe, die in ihrer Kurzbiographie schon im ersten Satz darauf hinweist, dass sie promovierte Historikerin ist. Und daher muss sie sich gleich in zwei Professionen messen lassen.

Die Handlung des beliebten Hörbuchs ist schnell umrissen: Die in der Weimarer Republik mit einem Kaufhaus erfolgreiche Familie Thalheim steht nach Ende des Zweiten Weltkriegs vor den Trümmern ihrer Existenz. Die Töchter Rieke, Silvie und Florentine sowie der Vater Friedrich sind entschlossen, ihr Modehaus in altem Glanz wieder erstehen zu lassen. Kein leichtes Unterfangen im zerstörten, besetzten und geteilten Berlin. Lebensmittelknappheit, Naturalwirtschaft, die Entnazifizierung und einige Schatten der Vergangenheit bestimmen den Alltag. Erst die überraschende Nachricht eines Verwandten eröffnet der Familie Thalheim neue Möglichkeiten. Ein Wirtschaftswunder bahnt sich an – während die Schicksale der einzelnen Familienmitglieder ihren Lauf nehmen. In diesem Hörbuch steht Rieke im Focus, die Schwestern folgen in den nächsten Bänden.

Brigitte Riebe bietet dem Hörer eine Masse an historischen Informationen. Jedes Buzzword, das dem geschichtlich Bewanderten zur unmittelbaren Nachkriegszeit in den Sinn kommt, fällt zuverlässig. Das ist verdienstvoll, ein freiwillig umgesetzter Bildungsauftrag. Der Hörgenuss könnte noch größer sein, wenn die Schriftstellerin Riebe das historische Material noch stärker in den Plot verwoben hätte. Ja, die Währungsreform in den Westzonen wird in der Handlung geschickt eingesetzt, doch genau davon wünscht man sich mehr. Damit könnte der Roman an große Vorbilder wie Der Medicus oder Das Parfum anschließen. So aber gehört Die Schwestern vom Ku`damm zum Beispiel in eine Reihe mit Charité von Ulrike Schweikert. Eine Fülle an interessanten Daten, Personen, Ereignissen, die neben der Handlung bestehen, statt mit ihr ein Gesamtgemälde zu bilden. Dennoch: Es wird spannend sein zu hören, wie es weitergeht.

Echt knorke ist Anna Thalbach, die mit großer Wandlungsfähigkeit den einzelnen Charakteren Leben einhaucht und richtig dufte berlinert!

HINWEIS: Das Hörbuch wurde h von Random House zur Verfügung gestellt.

Random House Audio. Oktober 2018. Ungekürzte Ausgabe. 9 Stunden, 52 Minuten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s