Tödliche Nacht. Leo Born.


„Keine Kurzgeschichten!“, das predigen Verlage Autoren immer wieder. Auch Hörbuchfans tendieren zu längeren Titeln. Tja, und dann kommt Lübbe Audio und zeigt, wie ein Kurz-Format sehr clever genutzt werden kann. Mit dem neuen Kurz-Thriller Tödliche Nacht feiert Ermittlerin Mara Billinsky ihr Deput in Hörbuchform. Und das macht Lust auf mehr!

Es ist der Heilige Abend. Im Frankfurter Drogen-Milieu fallen Schüsse – schon gibt es zwei Leichen und einen flüchtigen Täter. Mara Billinsky ermittelt gemeinsam mit ihrem Companion Jan Rosen. Bei der wilden Jagd durch die Stadt verlieren sie sich und nur Mara bleibt dem Täter auf der Spur …

Die Geschichte ist mit 28  Minuten natürlich recht kurz. Doch sie gibt einen guten Einblick in die Machart der kommenden Hörbücher mit Mara Billinsky. Die relativ neue Frankfurter Ermittlerin umgibt eine interessante, etwas düstere Atmosphäre, die in schnörkelloser Sprache und mit gerader Erzählweise von Autor Leo Born eingeführt wird.

Billinsky feierte bei Bastei Lübbe zunächst als eBook Premiere. Die Titel liefen scheinbar so gut, dass jetzt der erste Band im Print erscheint, zwei weitere sollen folgen. Parallel ist ab 21.12.2018 das erste Hörbuch Blinde Rache verfügbar. Quasi als Teaser wurde Tödliche Nacht produziert.  Lübbe Audio hat ein eigenes Studio, sodass hier unkompliziert agiert werden kann.

Mit Blinde Rache darf man sich auf einen spannenden Frankfurter Thriller genauso freuen, wie auf die phantastische Stimme von Sabina Godec. Born und Godec – das könnte ein Top-Duo werden.

Lübbe Audio. 12.12.2018. Ungekürzt. 28 Minuten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s