Breaking News. Frank Schätzing.


Nach „Der Schwarm“ kommt nicht mehr viel? Dachten wir auch. Das oppulent inszenierte SciFi-Hörbuch ist schwer zu toppen. „Limit“ war leider eine Enttäuschung und so hatten wir ein wenig Bedenken bei „Breaking News“. Zu Recht denkt man während der ersten CD.  Der Einstieg über den gerade scheiternden ehemaligen Starreporter Tom Hagen kommt doch sehr prollig daher. Auch Sprecher Oliver Stritzel verbreitet zunächst wenig Glanz, es mag an den (noch) gesichtslosen Charakteren liegen.

Das ändert sich, sobald Schätzing mit Rückblenden arbeitet. Story (Gründungsgeschichte und Entwicklung Israels) und Stimme (Hansi Jochmann) nehmen einen sofort gefangen. Und das greift schnell über! Auch der Gegenwarts-Zeitstrang ist nun einnehmend. In einem spannenden Ping-Pong-Spiel über Jahrzehnte hinweg entsteht eine eindrucksvolle zeitgeschichtlich Darstellung des Nahost-Konflikts und seiner Akteure. Mag man an vielen Details zweifeln, so scheint das Gesmatbild doch stimmig. Und wenn man lediglich den Unterhaltungswert beurteilt, kann man diesen Output aus Schätzings Schreibwerkstatt nur empfehlen.

Hörverlag, vollständige Lesung, 3 MP3 CDs, 35 Stunden.

Mehr zum Inhalt hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s