Beutezeit. Jack Ketchum.


Es sei als allererstes gesagt: Dieser Titel enthält drastische Gewaltszenen und ist für Hörer unter 18 Jahren keinesfalls geeignet! Und wer volljährig ist, muss selbst entscheiden, ob er sich dieses Hörbuch antut …

Die Handlung ist eigentlich simpel: In einer wenig bewohnten Gegend der Ostküste der USA lebt ein primitiver Stamm. Ein geheimnisvolles Rudel aus Erwachsenen, Jugendlichen und einer Horde Kinder. Sie bevölkern eine Höhle, direkt am Strand, ohne Arbeit, richtige Kleidung, Bildung. Gewalt, Grausamkeit und die Jagd auf Beute prägen ihren Alltag. Und ihre Lieblingsspeise sind Menschen. Pech für drei Paare, die in einem einsamen Ferienhaus ein paar schöne Tage verbringen wollen. Schnell kommt es zu den ersten Toten. Und damit beginnt ein Horrortrip, wie er schrecklicher kaum beschrieben werden kann.

Ketchums Szenario überrascht und ist zugleich grenzwertig. In welcher Konsequenz er das Böse in Menschengestalt entfesselt, lässt den Atem stocken. Nur etwas für Hartgesottene. Uve Teschner tut angesichts des gruseligen Stoffes sein Bestes und das ist sehr viel.

Audible Studios 2011. Ungekürzte Hörbuchfassung. 6 Std. und 32 Min.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s